Wilkommen bei decision matters

Herzlich willkommen! Ich freue mich, dass Sie mich hier besuchen. Warum ‚decision matters‘? ‚decision matters‘ hat aus dem Englischen heraus zwei Bedeutungen, nämlich „Entscheidungsthemen“ und „Entscheidung ist wichtig“, die als Überschrift über das fungieren können, was ich tue und was mir wichtig ist. (Und das obwohl ich eigentlich kein Fan von englischen Begriffen im Deutschen bin.)

Entscheidungen begegnen uns überall und ständig im Leben. In meiner Tätigkeit als Senior Business Consultant bei Banken war das Thema Entscheidungen zu treffen, oft auch unter Zeitdruck und unter Unsicherheit, allgegenwärtig und hat mich begleitet.

Wie man effizient zu guten Entscheidungen kommt hat mein Interesse geweckt und ich habe durch mein Tätigkeit hier viel gelernt. Aber auch jetzt taucht das Thema Entscheidungen auch in meinen Coachings als auch in meinen Seminaren und Workshops ständig auf, wenn es z.B. darum geht zu entscheiden, wo es als Nächstes beruflich hingehen oder welcher Weg verfolgt werden soll. Entscheidungen sind aber auch dann wichtig, wenn ich mich bewusst dafür entscheide, nun ein besseres Zeit- und Selbstmanagement zu betreiben, an meiner Widerstandsfähigkeit zu arbeiten oder freundlicher mit mir selbst umzugehen.